… geteiltes Innsbruck …

Heute ist es also so weit. Innsbruck wird geteilt. Fuss-, Rad-, Auto- und ÖPNV-Verbindungen gestalten sich heute in Innsbruck äußerst schwierig. Für die Rad-WM Veranstaltung wohl auch der Tag, der über die Symphatie zu dieser WM entscheidet.

sperre_180926_rad_wm

Den Plan zu den Straßensperren finden Sie am Ende des Beitrages.

Vor allem in den sozialen Netzwerken ist eine durchaus interessante Diskussion entbrannt, die auch so manche Information bietet. Hier sehen Sie beispielsweise die Flugbewegungen/Streckenverlauf des Übertragungsflugzeuges für die TV-Bilder. Die Signale werden von den Motorrädern/mobilen Kameras und anderen Kameras zum Flugzeug gesendet. Diese übermittelt sie dann weiter an die TV-Stadionen, außer es gibt einen technischen Defekt.

flugbewegung_rad_wm

Nicht ganz zufrieden, vor allem mit dem Rahmenprogramm, scheinen Norbert K. Pleifer und Markus Koschuh auf Facebook zu sein:

 

und Gebi Mair meinte auf twitter.com:

gebi_twitter_rad_wm

umfangreiche Informationen gibt es auf alle Fälle auf twitter unter @polizei_tirol 🙂

polizei_twitter_rad_wm

Tiroler Tageszeitung, 26.9.2018:

180926_tt_rad

Kronen Zeitung, 26.9.2018:

180926_krone_rad

Übersichtsplan Straßensperren

strassensperrenplan_18