… im Dienste der Geschwindigkeit …

Die Sicherheit der Teilnehmer der Rad-WM in Innsbruck soll gegeben sein. Einzelne Baumaßnahmen stehen aber unter der Devise „Schnelligkeit“ und Geschwindigkeit, wie beispielweise die eigenartige Verbauung beim Kreisverkehr Olympiaworld.

Vor dem Auftakt der WM stehen vor allem die Hinweise auf die Auswirkungen der Straßensperren für die Bevölkerung im Brennpunkt.

Tiroler Krone, 28.8.2018

180828_krone_radwm

Tiroler Tageszeitung, 28.8.2018

180828_tt_ramdwm