… GGSR …

Nein, damit ist nicht das indische Filmmeisterwerk „Gemini Ganeshanum Suruli Raajanum“ aus dem Jahr 2017 mit dem #GGSR oder das Unternehmen Guru Gobind Singh Refinery gemeint.

Vielmehr ist dies die neue Abkürzung der Innsbrucker Stadtregierung: G(rün), G(elb), S(chwarz), R(ot) entsprechend ihrem Wahlergebnis. Die Vierer-Koalition hat sich geeinigt und wird am Mittwoch das Programm präsentieren. Bereits fixiert ist vorab schon mal die Posten- bzw. Aufgabenverteilung 🙂

Ressortverteilung im Detail

Bgm. Georg Willi (12 Ressorts):
Personal, Finanzen, Kommunikation, Bürgerbeteiligung, Stadtentwicklung, Stadtplanung, Bau-, Wasser-, Anlagen-Gewerberecht, Bau- und Feuerpolizei, Wohnungsservice, Allgemeine Bezirks- und Gemeindeverwaltung, Standesamt und Personenstandsangelegenheiten, Präsidialangelegenheiten

1. Vizebgm. Christine Oppitz-Plörer (5 Ressorts):

Wirtschaft, Kinder, Familien und Senioren, Universität, Städtepartnerschaften

2. Vizebbgm. Franz Gruber (7 Ressorts):
Tourismus, Soziales, Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen, Land- und Forstwirtschaft, Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen, Berufsfeuerwehr

StR Uschi Schwarzl (6 Ressorts):
Umwelt, Energie und Mobilität, Tiefbau, Grünanlagen, Straßenbetrieb,
Kultur

StR Elisabeth Mayr (7 Ressorts):

Bildung, Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen, Schulen, Integration,
Frauenförderung, Sport, Agenden des Behindertenbeirates

In dem Medien wurde das GGSR-Farbenspielschon mal als Mosambik-Koalition bezeichnet, passend wären wohl auch Ghana-Koalition und St. Kitts/Nevis-Koalition 🙂

Flag of Ghana.svg Flag of Mozambique.svg Flag of Saint Kitts and Nevis.svg

Wer mehr darüber wissen möchte, kann hier nachlesen.

Tiroler Tageszeitung, 19.5.18:

180519_tt_regierung

Tiroler Kronen Zeitung, 19.5.18:

180519_krone_regierung